Meine Unterseiten

Weiterbildung mit DENA-Beantragung

Seminar 02.10.2019 -Effiziente Gebäude-Energiekonzepte im Mehrfamilienhaus am 02.10.2019 s. Programm 

Mit DENA Anmedlung

Seminar-18.09.2019 + 06.11.2019 Planungs-und Auslegung von Wärmepumpensystemen s. Programm

DENA mit Anmeldung

Seminar 01.10.2019 - Effiziente Gebäude - Energiekonzepte im Einfamilienhaus am s. Programm

mit DENA Anmeldung

Seminar 10.10.2019 Planung und auslegung von Lüftungsgeräten sowie Luftverteilsystemen s. Programm

mit DENA Anmedlung

Seminar 25.09.2019 + 13.11.2019 Planung von Großwärmepumpen am s. Programm

mit DENA-Anmeldung

Hobby-Malerei

Sport 

 

Bauchmuskeltraining

29 Übungen vom Profi Berthold Stein -Foto Lindner

Literatur - Bücher

Im Andenken an meinen Schwiegervater hier sein zeichnerisches und literarisches Können,veröffentlicht mit meiner Unterstützung. 1 Probe - Heft als PDF

Multimedia

Video zeigt Auszüge aus der CD- Liebenswertes Meißen 

Einblicke in die Albrechtsburg Meißen

Postkarten aus Meißen 

Markkleeberg

Völkerschlacht

Musik

Anläßlich meines Geburtstages 2016 habe ich das Lied "Sommerwein" im Cafe am Markkleeberger See mit einer reizenden Sängerin meinen Freunden vorgesungen. Da ich nicht textsicher war, habe ich die Texte am Weinglas angebracht. Es hat mir viel Spaß bereitet. Wer das Video sehen will bitte melden. Es wird per E-Mail zugesandt.

                       Das Ehrenmitglied ist noch aktiv

     

Patente nach 1990

anlage-patente nach 1990.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Veröffentlichungen ab 1977

Eingereichte Maßnahmeanträge

an die Sächsische Staatskanzlei zur Finanzierung aus dem künftigen Strukturstärkungsgesetz Kohleregion für die sächsischen

Kohlereviere

 

  1. Weltneuheit - Autarke Passivhaus Kuppelbauten   

 

  1. Klimaschutzzentrum – Weiterbildungszentrum für DENA Energie-Effizienz-Experten im ehemaligen Erlebnisbad Seiffen / Erzgebirge

 

  1. Leitstelle für Klimaschutz auf Basis einer webfähigen Masterplankarte   

 

autarke-passivhaus-kuppel.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
anlage 1-1-Gesamtkonzept.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
leitstelle klimaschutz.pdf
PDF-Dokument [201.6 KB]

Innovationsvorschlag zum Kohleausstieg der Stadt Leipzig

 

Untersuchung der Auswirkungen (Erhöhung der Fernwärmekosten, ENEV - Nachrüstung der Immobilien, Erhöhung der Mieten...) des Ausstieges der FW- Versorgung aus dem Kraftwerk Lippendorf auf die Energieausweise der Stadt Leipzig, die jetzt mit dem Primärenergiefaktor von 0,31 erstellt wurden.

 

Erstellung eines Masterplanes auf der Basis einer webfähigen Karte über alle mit Wärme zu versorgenden Objekte der Stadt Leipzig auf der Basis des FE/Themas von 2009 der Stadt Leipzig

In China wurde das Konzept bereits umgesetzt.

Fachbeiträge 

MGT0219-PB-Lindner.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Erfolgreiche Fortsetzung des Initial-Seminar für Energieberatung in Thessaloniki nach dem Muster der BAFA-Energieberatung Mittelstand in Deutschland als Start- Event für ein EU-Programm "Praktikum für Energieberater" für Absolventen von Universitäten und Hochschulen in Griechenland. 

Initialseminar.pdf
PDF-Dokument [332.7 KB]

Initial-Seminar für Energieberatung in Thessaloniki nach dem Muster der BAFA-Energieberatung  Mittelstand in Deutschland als Start- Event für ein EU-Programm "Praktikum für Energieberater"  für Absolventen von Universitäten und Hochschulen in Griechenland. Idee Clusterteam für Energieeffizienz der Stadt Leipzig - Lothar Lindner

Ziel:

Eröffnung von Perspektiven für die studierende Jugend, Senkung der Arbeitslosigkeit,

Verbesserung der Energieeffizienz der Wirtschaft und des Klimaschutzes.

Besonderer Dank gilt Herrn Tsakalidis von der TANZ-ZENTRALE Leipzig, der als erstes Unternehmen von der Idee begeistert war und die  Energieberatung Mittelstand beauftragte und damit die Initialzündung ermöglichte.

Das Seminar Praktikum für Energieberater in Thessaloniki bei der DGV war ein großer Erfolg.

Danke der DGV , dem Hotel Astoria und Frau Carla Baer Manolopoulou - Public Relation Städtepartnerschaftsverein Leipzig Thessalonki e.V. für die Organisation der gelungenen Veranstaltung mit den hochrangigen Gästen,

wie dem Leiter der Geschäftsstelle Nordgriechenland der AHK Herrn Matthias Hoffmann...

Pressemitteilung

presse.pdf
PDF-Dokument [427.3 KB]

Spannende Vorträge  im September 2016 s. PDF - DENA - Anerkennung beantragt 

18 Teilnehmer besuchten das Seminar, das von der DENA anerkannt wurde. 

Alle Vorträge waren eine Bereicherung.

Besonders hervorzuheben die

Software "figawa - hallen - tool - Berechnung - Energieausweis,

die innovativen solar-Lösungen von Seidemann-Solar

und die anschauliche Vorführung der Tageslichtsysteme von green lighting.

In Senftenberg entsteht im nächsten halben Jahr mit 8.300 m2 Bruttokollektorfläche die größte Solarthermieanlage Deutschlands und die größte Vakuumröhrenanlage weltweit. Binnen 6 Monaten wird auf dem Gelände einer rekultivierten Deponie der Stadt Senftenberg eine Freilandanlage errichtet. 

Mit Programm-Vorschau bis Januar 2017

Einblick in die Workshops des Clusterteams für            Energieeffizienz der Stadt Leipzig

LINITHERM-Dämmsysteme.pdf
PDF-Dokument [4.2 MB]
Wohnungslüftung.pdf
PDF-Dokument [2.9 MB]
Kalte Netze.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Mit der HTWK Leipzig arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammen

Sehr geehrter Herr Lindner,

 

im vergangenen Jahr hatten Sie mit uns und HTWK-Gästen aus Tajikistan ein

Treffen zur Zusammenarbeit mit der HTWK Leipzig, Fragen der

Energieeffizienz und einer möglichen Zusammenarbeit in EU-Projekten. Wir

bekommen in der Woche vom 13.-18.6. eine Delegation aus Yakutien aus den

dortigen Universitäten. Wäre es möglich, dass wir ein ähnliches Treffen

in der betreffenden Woche auch mit diesen Kollegen zu organisieren?

 

Lieber Herr Lindner,

 

vielen Dank für die schnelle Zusendung Ihrer email mit den Unterlagen und die gestrige Veranstaltung!

 

Prof. Dr. rer.nat. Prof.h.c.mult. Klaus Hänßgen,

Dr.Riyadh Qashi,

 

Auch mit geringen Kosten können Energieeinsparungen von 20 bis 35 % ereicht werden

Hier gehts zum Beitrag "Autarke Wärme-und Stromversorgung im ländlichen Bereich am Beispiel eines Dreiseitenhofes"

 

14 Jahre Erstellung von Energieausweisen.

Seit 2003 wurden

über 600  Energieausweisen erstellt. 

Seit 2010 - 2016 wurden über 200 Inspektionen von Heizzentralen von 20 kW bis 2,5 MW mit Modernisierungskonzepten durchgeführt

Wir sind Spezialisten für hydraulischen Abgleich